17. Mai 2011: Internationaler Tag gegen Homophobie

Jonas: "Heute ist internationaler Tag gegen Homophobie."
- Gefährte: "Gute Sache. Mehr Toleranz ist immer gut."
Jonas: "Wir wollen nicht nur Toleranz. Dass Homosexualität, beziehungsweise jede sexuelle Orientierung außerhalb der vollständigen Heterosexualität, als tolerierbare Überzeugung betrachtet wird, ist der heteronormativen Gesellschaft geschuldet und gehört zu den Problemen, die Homophobie überhaupt erst entstehen lassen. Homosexualität ist keine Entscheidung, keine Weltanschauung, sondern ein natürlicher Bestandteil dieser Welt. Wir wollen keine Toleranz. Wir wollen Selbstverständlichkeit. Nur weil ihr behauptet, ihr wärt normal, sind wir noch lange nicht anders und müssen toleriert werden."

---

Kommentare:

  1. Ohne dich hätte ich nicht mal mitgekriegt das dieser Tag heute ist. Schade das er noch nötigt ist.
    Hast du nun eigentlich wieder einen eigenen funktionierenden rechner?

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe ein funktionierendes Netbook.

    AntwortenLöschen